Gästebuch!
Einträge: 40    |    Aufrufe: 17754

Eintragen


 

Am 25.06.2016 - 19:39 Uhr schrieb Christine
 
Hi Annette,

nicht ohne Grund hast Du so viele Stammgäste, auch ich war nun schon zum zweiten Mal mit Dir unterwegs.

Irre Inseln. Kefalonia, Ithaka und Lefkada haben alle was Besonderes.
Tolle Touren. Super Sportliche kommen genauso auf ihre Kosten wie sozusagen Normalbegabte, der Bus ist immer dabei und Du verstehst zu begeistern und zu motivieren. Prima, wie Du mich übern Berg gebracht hast, war irre stolz auf mich.
Top Tavernen. Ob am Meer oder in der Seitengasse, ob Fisch oder Fleisch, wir durften schöne Entdeckungen machen.

War alles super entspannt, die Erholung hält immer noch an. Wir waren natürlich auch eine ganz besonders gute Gruppe - zwinker.

Auch ich wünsche Dir und Dario weiterhin einen schönen Sommer und ganz viele Buchungen. Wer nicht nach Griechenland reist, versäumt was.

Herzliche Grüße aus München

Christine

E-Mail


Am 19.06.2016 - 19:18 Uhr schrieb Sigi Winkler
 
Hallo Anette!
Das Sauwetter hier hat uns voll im Griff. Nur schön und gut, dass wir so wunderbare Tage mit dir auf den Ionischen Inseln hatten. Dir und Dario weiterhin eine Gute Reise! Maria und Siggi

E-Mail


Am 16.06.2016 - 20:10 Uhr schrieb Sabine
 
Hey Annette,

zurück im Rheinland von einer sportlichen und beeindruckenden Tour...
Kefalonia, Ithaka und Lefkada.

Es hat soviel Spass gemacht und das auch dank deiner guten Tourenauswahl, einer guten Vorbereitung und Orga.

Oft hab ich für mich gedacht, ...so schön kaum zum Aushalten.

Die Räder gut und eine nette Gruppe.

Schön war es!
Mach bitte weiter so!

Einen guten Sommer, liebe Grüße
Sabine Smiley

E-Mail


Am 26.04.2016 - 13:46 Uhr schrieb Tina und Bernd
 
Die Radtour mit Dir durch den Südosten von Sizilien hat sehr viel Spaß
gemacht !
Du hast uns durch wunderschöne Landschaften und Orte geführt, die wir sonst nie kennengelernt hätten. Du hast uns Sehenswürdigkeiten erklärt und
interessante Einblicke in die Historie gegeben. Genau in der richtigen Dosierung.
Die zu radelnden Strecken waren zwar teilweise recht anspruchsvoll
(zumindest für uns Mitt-Sechziger). Aber niemals ein Problem, weil Matthias
mit dem Begleitbus immer in der Nähe war uns aufgelesen hat, wenn die Luft
eng wurde. So mußten die jüngeren Fahrrad-Freaks nicht auf uns warten, und
wir konnten uns anschließend über die schönen Abfahrten mit traumhaften
Aussichten freuen. Bei den Anstiegen haben auch die Mountain Bikes
geholfen, die in perfektem Zustand waren.
Die Picknicks inmitten der Natur, die Cappuccino-Pausen in den Orten, die
gemütlichen Abende bei regionalen Köstlichkeiten und sizilianischem Wein,
einfach schön.
Das Highlight der gut ausgesuchten Hotels war Antica Stazione in Chiara
Monte Gulfi. Sehr schön war auch die Villa Favorita in Noto; da hatten wir
lediglich Pech mit dem Ausblick aus unserem Zimmer.

Deine perfekte Organisation, Deine Zuverlässigkeit und Deine fröhliche Art
haben den Urlaub zu einer Genuß-Woche gemacht !Smiley

E-Mail


Am 31.10.2015 - 21:09 Uhr schrieb Sabine
 
Korfu im September 2015

Liebe Annette,

vielen Dank (mal wieder)für die wunderschöne Reise!
Es war perfekt! Die Begleitung, die Tourengestaltung, die Räder, die Pausen, die Darstellung der Kultur, die Besonderheiten der Insel, die Auswahl der Hotels und Tavernen...
Schön! Smiley

Für das gute Wetter konntest Du nix, für die nette Gruppe auch nicht...!
Verdammt gut...

Ich freu mich schon aufs nächste Jahr und die neue Tour mit Dir!

Einen guten Winter!Smiley

LG ausm Rheinland
Sabine

E-Mail


Am 22.09.2015 - 13:30 Uhr schrieb Juliane Bergmann
 
Korfu Radreise 2015
Im Meer baden und Sonne tanken war unser Ziel
Von Fitness hielten wir auch sehr viel
Drum buchten wir Korfu
Mit dem Velou
Mit Anette fuhren wir im Süden und Norden
Das ist Jule oft sehr schwer geworden
Kostas sorgte für uns in Bukaris, der Fisch
am Abend war auch stets frisch.
Horst und Heidi können nicht nur kochen
Mit 1-1 bin ich denen hinterher gekrochen.
Sogar aus der Schweiz waren welche dabei
Für Erike, Paul Doris und Fritz sind solche Pickel-Hügel einerlei
In Paleo
Sagten uns verbrannt Engländer nicht nur Hello.
Auch ein Franzose zeigte Neomi, nein nicht die Hose
Es war der Bauch, das reichte Ihr wirklich auch.
Dann bewältigten wir wieder Serpentinen
sind endlich bei Alkis stehen geblieben
und es ging wieder runter zu Meer
von ferne grüßt der Pantokrator her.
Wie es geht vom Meer zum Pantokrator
Machten uns am nächsten Tag Susanne und Markus vor.
Auch Sabine und Bernhardt wagten diese Tour.
Runter fuhren auch Vivien und die 2. Sabine mit Bravour.
Big Blue trug den symbolischen Besen
Und hat mich immer wieder aufgelesen.
Heut ist der letzte Abend, die Gemeinschaft fällt entzwei
Vielleicht sind einige beim nächsten Mal wieder dabei.
Damit lasse ich es jetzt sein
Jule entschuldigt sich für den Schüttelreim.

E-Mail


Am 30.08.2015 - 12:41 Uhr schrieb Peter
 
Hallo Annette,

Peloponnes im Juli war super! Sehr gelungen die ständige Kombination aus Meer und Strand, Anstiegen und Blick auf hohe Berge. Schöne Highlights hast du eingebaut wie die Bootsfahrt durch die Tropfsteinhöhle, das antike Messenien oder die Rundtour durch die wilde Mani. Und spannend, in Kalamata auch mal ein wenig griechisches Stadtleben mitzubekommen. War ein entspannter Urlaub mit Radfahren, Baden und abends am Meer sitzen bei lecker Essen und Trinken. Und wieder so nette Leute in der Gruppe, war echt schön mit euch!
Freu mich schon auf Sizilien im Oktober, dann mit Verstärkung.
Liebe Grüße
Peter aus Hamburg

E-Mail


Am 10.08.2015 - 01:28 Uhr schrieb dete
 
ohne euch lieben gäste würds diese schönen reisen nicht geben.
zum glück hat irgendjemand das runde rad erfunden....stellt euch mal vor,bei den kleinen hügeln wärs noch eckig!!!!

danke an euch Smiley

E-Mail


Am 09.08.2015 - 22:01 Uhr schrieb Connie
 
Liebe Annette, lieber Schatz,

die schönsten Erlebnisse sind die, die man mit anderen teilen kann.

...und die erlebte ich mit einer gut organisierten und super sympathischen Reiseleitung. Danke Annette und danke dir Dete!

Ihr habt perfekt alle richtigen Knöpfchen gedrückt, um die Gruppe zu motivieren, von mir ganz zu schweigen. Bei der toll konzipierten Radreise bin nicht nur ich über mich hinaus gewachsen, sonder war auch zu Erstaunlichem fähig.

Mit euch hatten wir zwei ausgesprochen liebenswerte und immer um unser Wohl bemühte Guides die uns manch anstrengenden Anstieg durch eine gesunde Prise Humor erleichterten.

Es war ein wunderbarer Urlaub... die Unterkünfte, die Mischung der Touren, die Auswahl der Tavernen, das Timing der Guides und Euer liebevoller Blick auf jeden einzelnen Teilnehmer lassen mich deine Reisen wärmstens weiterempfehlen ...es hat alles gepasst.


Mit ganz lieben Grüßen Connie

Smiley

E-Mail


Am 01.08.2015 - 21:13 Uhr schrieb Romy
 
Liebe Annette,
die Peloponnes war unsere 1. Radreise mit Dir und bestimmt nicht unsere letzte.
Es hat uns super gut gefallen, alles war bestens organisiert und das Team hat sauguat zusammengepasst. Servicemann Dete war mit Wassernachschub immer rechtzeitig zur Stelle und es war immer ein mehr als beruhigendes Gefühl, dass da hinten noch ein blauer Besenwagen kommt, wenn der Berg doch zu steil ist, man nicht mehr kann oder eine Panne hat. Wir haben ihn zwar nicht gebraucht aber man weiß ja nie....
Die Touren waren sehr, sehr schön,die Berge steil, die Abfahrten rasant, die kleinen Dörfer wunderbar.
auch wenn der heiße Föhn uns manchmal entgegenwehte, haben wir die Tour genossen und uns nicht abschrecken lassen. Das Radl haben wir fast nie gestoßen (Schweizer Ausspruch) die Touren waren perfekt und sehr,sehr abwechslungsreich.
Mit der Auswahl der Restaurants hast Du immer Volltreffer gezogen und ie Kaffeepausen sowie unsere Picknicks mitten in der Peloponnes-Prärie waren auch Highlights, die uns allen gefallen haben und in die Touren optimal gepasst haben.
Wir waren super zufrieden, vielen Dank für den schönen Urlaub.
Die Radler aus dem Bayernland Romy und Mani

E-Mail


 

Seiten:
- 1 - 2 - 3 - 4 -
Zurück  Weiter